ÖVP-Wahlauftakt – Köstinger/Rübig: Starke Kandidaten für ein starkes Europa - FOTO

Auftakt für ein besseres Europa mit mehr als 1.000 Gästen in Linz - ÖVP ist einzige Partei, die Europapolitik im Sinne Österreichs macht

 

Wien/Linz, 25. April 2014 (ÖVP-PD) Mit mehr als 1.000 Gästen startet die ÖVP heute im Design Center Linz in den Wahlauftakt zur Europawahl. Angeführt vom Vizepräsidenten des Europaparlaments, Othmar Karas, sind die ersten Kandidatinnen und Kandidaten der ÖVP zur Europawahl dabei: Elisabeth Köstinger, Paul Rübig, Claudia Schmidt, Heinz K. Becker, Lukas Mandl, Barbara Schennach, Patrik Fazekas, Barbara Feldmann sowie der Großteil aller 42 Kandidatinnen und Kandidaten. Bundesparteiobmann Vizekanzler Michael Spindelegger, Landeshauptmann Josef Pühringer, ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel und ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer konnten neben den Mitgliedern des ÖVP-Bundesparteivorstands und der Bundesregierung auch Ehrenbundesparteiobmann Alois Mock, Alt-Landeshauptmann Josef Ratzenböck, EU-Kommissar Johannes Hahn und zahlreiche internationale Gäste begrüßen. 

 

Den "Auftakt für ein besseres Europa" eröffneten die EU-Parlamentarier Elisabeth Köstinger und Paul Rübig. Wirtschaftsbund- und Oberösterreich-Spitzenkandidat Paul Rübig betont: "Wir bringen Stärke aus Brüssel mit und ich glaube, dass Österreich in Brüssel gut aufgehoben ist. Wir sind dort ein Spitzenteam mit Liebe zum Job." Rübig hat sich in seiner Funktion als Telekommunikationssprecher der ÖVP im Europaparlament erfolgreich für die Abschaffung von Roaming-Gebühren innerhalb der EU eingesetzt. Auf die Idee brachte ihn eine Studentin. "Sie sagte mir: Reisefreiheit ist ja schön und gut, aber dass kurze Telefongespräche ins EU-Ausland hohe Rechnungen bringen, ist ein Skandal", so Rübig. Das war sein Ansporn, diese Verbesserung für die Menschen in Europa durchzusetzen. 

 

Die Kärntnerin Elisabeth Köstinger, die als Listenzweite und Spitzenkandidatin des Bauernbundes ins Rennen ums Europaparlament geht, kann schon in jungen Jahren auf viele Erfolge bei ihrer Arbeit in Brüssel verweisen. Aus diesem Grund wurde ihr vor kurzem der Award für die beste EU-Parlamentarierin im Agrarbereich verliehen. "Das ist ein Ansporn für die kommenden Jahre. Meine Kollegen Othmar Karas und Paul Rübig haben so einen Preis bereits vor mir gewonnen. Gemeinsam haben wir noch einiges vor", betont Köstinger. Besonders stolz ist die Landwirtschaftssprecherin der ÖVP im Europaparlament auf die Unterstützung der Österreichischen Jungbauernschaft. "Für die Menschen aus dem ländlichen Raum ist Europa etwas Wichtiges. Deshalb sind hier Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Arbeitsplätze im ländlichen Raum so wichtige Themen. Mit der breiten Unterstützung der Menschen in Österreich kann uns alles gelingen, was wir uns vornehmen", so die Spitzenkandidatin des Bauernbundes.  

 

Der Wahlauftakt wird auf www.oevp.at/live.psp live übertragen. Fotos zur honorarfreien Verwendung finden Sie ab sofort unter www.oevp.at/fotos. Den EVP-Wahlspot finden Sie unter http://youtu.be/_PzHIwy-VO8. 

 

 

Additional information