Becker/Rübig: "Digitale Lehrberufe sichern Zukunft junger Menschen am Arbeitsmarkt"

Lehrberufspaket erfüllt neue Job-Anforderungen. Fokus Digitalisierung. Duale Ausbildung Vorbild für ganz Europa.

Brüssel, 7. März 2018 (ÖVP-PD) "So sichern wir die Zukunft der jungen Menschen am Arbeitsmarkt: Die neuen Lehrberufe in Österreich erfüllen genau jene Anforderungen, die Unternehmen an Arbeitnehmer stellen - vor allem im Bereich der Digitalisierung", begrüßen die ÖVP-Europaabgeordneten Heinz K. Becker und Paul Rübig das Lehrberufspaket 2018 der österreichischen Bundesregierung, das heute im Ministerrat vorgelegt wird.


"Wir setzen auf unsere Stärken und bauen sie aus. Mit der Schaffung von 13 neuen Lehrberufen machen wir die duale Ausbildung noch attraktiver und lindern den wachsenden Fachkräftemangel", sagt Becker, ÖVP-Bildungssprecher im Europaparlament. "Die duale Ausbildung in Österreich ist bereits heute ein Erfolgskonzept und ein Vorbild für ganz Europa. Sie ist die richtige Vorbereitung auf ein Leben mit großer Jobsicherheit. Für die Zukunft gilt das noch mehr."

"Längst suchen mehr als zwei Drittel der Unternehmen in Österreich dringend qualifizierte Fachkräfte", sagt Rübig, Industrie- und Unternehmenssprecher der ÖVP im Europaparlament. Besonders wichtig sei der neue Fokus auf Lehrberufe im digitalen Umfeld wie der E-Commerce-Kaufmann und der Medienfachmann mit Online-Schwerpunkt. "Zusätzlich begrüße ich die digitale Ausbildungsunterstützung. Neue Lehrmethoden sind die Zukunft", sagt Rübig auch mit Blick auf eine Studie des wissenschaftlichen Dienstes des Europaparlaments.

Ausdrücklich lobt Becker Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck für die "ausgezeichnete Initiative". Sie schafft folgende neue bzw. adaptierte Berufsbilder: Bautechnische Assistenz, Chemieverfahrenstechnik, E-Commerce-Kaufmann, Glasverfahrenstechnik, Maskenbildner, Medienfachmann, Polsterer, Rauchfangkehrer, Steinmetz, Steinmetztechnik, Tierärztliche Ordinationsassistenz, Zahntechnik, Zahntechnische Fachassistenz. Alle Lehrangebote richten sich an Frauen und Männer.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)
 
Heinz K. BECKER
BRU - Tel: +32 (0)2 2845288 Fax: +32 (0)2 2849288
STR - Tel: +33 (0)3 88 175288 Fax: +33 (0)3 88 179288
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Paul RÜBIG
BRU - Tel: +32 (0)2 2845749 Fax: +32 (0)2 2849749
STR - Tel: +33 (0)3 88 175749 Fax: +33 (0)3 88 179749
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Twitter: @paulruebig
 

Ansprechpartner für die Medien
Wolfgang Tucek
Tel.: +32 484 121 431
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Twitter: @wtucekEU

Additional information