Rübig zur Stellungnahme der Mobilkom Austria Group

Utl.: Neelie Kroes muss zur Roaming-Regelung Stellung nehmen!

 

Straßburg, 19. Jänner 2010 (ÖVP-PD) In der Anhörung der designierten EU-Kommissarin für die digitale Agenda, Neelie Kroes, hatte ÖVP-Europaparlamentarier Dr. Paul Rübig auf den drastischen Unterschied bei den Kosten für Datenroaming hingewiesen. "In einer Aussendung an alle Mitglieder des Industrieausschusses hat die Mobilkom Austria Group nun darauf aufmerksam gemacht, dass die Preisunterschiede nicht - wie von mir behauptet - zwischen einem Eurocent und 13,9 Euro pro MB Datenmenge liegen, sondern im Fall der Mobilkom zwischen 0,002 Euro und 19,20 Euro. Mir ist eine korrekte Darstellung wichtig - auch da dies die Notwendigkeit einer Weiterentwicklung der EU-Regelungen gerade beim Datenroaming noch besser verdeutlicht", so der Chefverhandler des Europaparlaments zur ersten Roaming-Verordnung. ****

 

Im Interesse der Fortführung einer umfassenden Diskussion rund um die Verbesserung des europaweiten Angebots für Roamingkunden veröffentlicht Rübig die von der Mobilkom Austria versandten Zahlen:

"1) Pauschalangebote

Roaming: Wir bieten Pakete mit Flatrates für Österreich und für Roaming an. Innerhalb der EU können die Roaming-Kunden zwischen Paketen von 20 bis 300 MB wählen, wobei die Preise je nach dem gewählten Volumen zwischen 0,33 und 0,95 Euro für ein Downloadvolumen von 1 MB variieren.

National: Unsere nationalen Kunden können zwischen Paketen von 300 MB bis zu 19 GB wählen, mit Preisen von 0,002 bis 0,3 Euro für ein Downloadvolumen von 1 MB. Dies ist in der Tat viel billiger als die Roaming-Preise, aber nicht in dem Maße wie in der Anhörung erklärt, und unter anderem auch aufgrund der sehr unterschiedlichen in den Paketen enthaltenen Datenmengen.

2) Standard-Tarife für Daten-Nutzer

Roaming: Kunden, die unsere Dienste nutzen und Daten downloaden, aber nicht eines unserer Paketangebote gewählt haben und diejenigen Kunden, die das Volumen ihres gewählten Pakets überschreiten, werden automatisch mit unserem A1 Europedata Tarif abgerechnet. Dieser Tarif beträgt 2,90 Euro für ein Downloadvolumen von 1 MB.

National: Jenen Kunden, die das Volumen ihrer Pakete überschreiten, werden zwischen 0,10 und 0,50 Euro für ein Downloadvolumen von 1 MB, abhängig vom Paket verrechnet.

3) Tarife für Nicht-Daten Nutzer

Roaming: Kunden, die nicht über ein kompatibles Gerät oder einen Dienst wie Blackberry-, Datenkarten oder sonstige Datenoptionen verfügen, werden zwischen 4,90 und 13,90 Euro für ein Downloadvolumen von 1 MB in Rechnung gestellt.

National: Kunden, die nicht über ein kompatibles Gerät oder einen Dienst wie Blackberry-, Datenkarten oder sonstigen Datenoptionen verfügen, werden zwischen 6,40 und 19,20 Euro für ein Downloadvolumen von 1 MB in Rechnung gestellt."

 

Rückfragen:

Dr. Paul Rübig MEP, Tel.: +33-3-8817-5749 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

oder

Mag. Philipp M. Schulmeister, EVP-ED Pressedienst, Tel.: +32-475-79 00 21 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Additional information